Fremdwörter - E -

Last update: 18.5.05

Zur Fremdwörterübersicht

Zur Hauptseite (Homepage)

botanisch Übersetzung
ebur Elefant, Elfenbein
eburneus elfenbeinern, elfenbeinweiss
echinatos bestachelt
echinos Igel
edulis essbar
Elaphomyces Hirschtrüffel, Gattung der Schlauchpilze
elatus hoch, hoch erhoben, erhaben, stolz, übermütig
elasticus elastisch, biegsam, dehnbar, spannkräftig
ento innerhalb, innen (Vorsilbe)
Entoloma mit nach innen gerolltem Rand, Rötlinge, Nablinge, Glöcklinge, Gattung der Blätterpilze
epidendron auf dem Baum lebend
epigäisch auf Erde oder Holz wachsend (überirdisch)
Epiphyten "Ueberpflanzen", Sie leben als "Aufsitzer" auf Pflanzen, abgestorbenen Pflanzen oder toten Materialien (wie Steine). Sie sind keine Schmarotzer und schaden den Pflanzen nicht. 
epipterygius überhäutet, häutchenbedeckt
erebius unterweltlich (wegen der Farbe), finster, dunkel, dunkelbraun
erubescens errötend, rot werdend, sich rot färbend
esculenta Speisen. Achtung: verschiedene Pilze, welche diese Bezeichnung tragen sind inzwischen als ungeniessbar bis giftig erkannt worden! esculenta bedeutet also nicht zwingend essbar!
esculentus essbar
erythropus rotfüssig, rotstielig
Erythrophyll Blattrot
Eukaryoten Die Taxonomie unterscheidet in oberster Stufe in Eukaryoten und Prokaryoten. Eukaryoten haben Zellen mit einem typischen Zellkern, umgeben von einer Kernhülle. Zu den Eukaryota gehören alle Tiere, höhere Pflanzen, Pilze, Moose, Flechten und Algen. 
Eumykota Echte Pilze
europaeus europäisch, in Europa heimisch
excelsus hoch, hervorragend
excipuliformis becher- oder gefässförmig
Exidia Drüsling, Hexenbutter, Gattung der Nichtblätterpilze
exo aussen, ausserhalb (Vorsilbe)