Fremdwörter - V -

Last update: 11.2.06

Zur Fremdwörterübersicht

Zur Hauptseite (Homepage)

botanisch Übersetzung
Vaccinium Gattung der Heidekrautgewächse, z.B. Heidelbeere
vaccinus zur Kuh gehörend, kuhfarbig, kuhbraun
vaginatus bescheidet, umhüllt
VAPKO Vereinigung der amtlichen Pilzkontrollorgane
vaporarius rauchartig, rauchig
variecolor verschiedenfarbig, bunt
variegatus vielfältig, bunt, verschiedenartig
varius bunt, mannigfaltig, schillernd, scheckig, gefleckt, gesprenkelt, verschiedenartig
vegetative Vermehrung Vermehrung ohne einen sexuellen Partner. Meist bei geeigneten Lebensbedingungen.
Velum Viele Pilze bilden eine Schutzhülle über den jungen Pilz aus. Je nachdem ob diese den ganzen Pilz, oder nur die Fruchtschicht schützt, spricht man von Velum universale (Gesamthülle) oder Velum partiale (Teilhülle). Das Velum kann Haut- oder Schleierförmig (Haarschleierlinge, Cortinarien) sein.
velutipes Samtfuss, Samtstiel, mit verhülltem Fuss (Stiel)
veneris Schildert die Wiederkehr des Frühlings am Vorabend des Frühlingsfestes auf Sizilien. Mythische Bedeutung des Frühlings im Zusammenhang mit der römischen Göttin Venus
venosus aderig, voller Adern, geadert (denke an Venen)
versicolor verschiedenfarbig, die Farbe ändernd, bunt
versipellis das Fell (Haut) oder die Gestalt wechselnd, mit buntem Fell, in allen Farben spielend
vescus essbar, geniessbar, fressend, dünn, mager
violaescens violett werdend
virosa siehe virosus
virosus gifthaltig, giftig, stinkend
vicidus klebrig, schlüpfrig
viscosus schmierig, dickflüssig, zäh
vitellinus dottergelb
Volva Scheide
Volvariella mit einer kleinen Scheide versehen, Scheidling, Gattung der Blätterpilze
Vuilleminia Rindensprenger, Gattung der Nichtblätterpilze
vulgaris gemein, gewöhnlich, alltäglich, überall (vorkommend)