Dermocybe, Hautköpfe

Last update: 14.6.03

Zur Hauptseite (Homepage)

Gattung  Dermocybe 
Deutsch  Hautköpfe
Namenshinweise  
Literaturhinweis  M.343, Bon 224
Hutform  konvex, oft gebuckelt
Hutfarbe  oft mit lebhaften gelben, roten, grünlichen, oder bräunliche Farben
Hutoberfläche  Hh. faserig
Fleisch  dünnfleischig
Lamellen  gelb bis orange, grün oder blutrot. Lamellenfarbe steht meist in starkem Kontrast zu Hutfarbe
Sporenfarbe  rostbraun
Stiel  schlank, mit Cortinaresten
Vorkommen  
Besonderes  Im ganzen Frkp Antrachinone. Mykorrhizapilze*
Wertbeurteilung  keine Speisepilze, mehrere giftige bis sehr giftige Arten
Grösse  klein bis mittelgross
Bestimmungshinweise  Test auf Antrachinone; Pilz in, mit Alkohol getränktem, Papiertaschentuch zusammenpressen; alle Pilzteile sollten farbig abgebildet. Weiteres Merkmal; NH3 Verfärbung in allen Pilzteilen. Hautköpfe sind meist massiver als Rauhköpfe. Mit Moser kaum bestimmbar
Weitere Hinweise  *Alle Cortinarien sind Mykorrhizapilze
Untergattungen

Sektionen

 Dermocybe; Sanguinei; L rot. Dermocybe; L gelb, orange, grün, aber nicht rot.
Allgemeines: