Verwendungshinweise zu der Fundliste / Bildverweise
Ist eine Gattungsseite vorhanden, verweist der Gattungsname auf die entsprechende Seite. Den aufgeführten Artennamen folgt ein Schlüssel mit zwei Buchstaben mit folgender Bedeutung; 

  1. Buchstabe Bedeutung   2. Buchstabe Bedeutung
B Bild auf Gattungsseite vorhanden X Art von mir gefunden, oder der Pilzkontrolle vorgelegt
 - Kein Bild auf Gattungsseite vorhanden - Fundort liegt ausserhalb des Kt. Thurgau
    V Art wurde vom Verein innerhalb des Kt. Thurgau bestimmt.

Namen:

Die erstgenannten Namen entsprechen dem "Abbildungsverzeichnis europäischer Grosspilze", 3. Auflage 2002, ISBN 0932-920X (Ausnahmen/Abweichungen sind mit einem * markiert), weitere mir bekannte wissenschaftliche und deutsche Namen sind erwähnt. 

Ältere Bilder können noch mit Artennamen bezeichnet sein welche zwischenzeitlich geändert haben. Mit Hilfe der Tabelle "Bildverweise, Fundliste" können alte und neue Namen gefunden werden.